Bolzenhalter für Muttern

Bei unserem SRM Mutternhalter handelt es sich um einen Bolzenhalter für unser patentiertes SRM® Soyer-Magnetfeldbolzenschweißen. Er wurde speziell für die Bolzenschweißpistolen PH-3N SRM, PH-3N SRM16, PH-9 SRM12(+G) entwickelt und kann direkt in diese eingebaut werden.

Orientieren Sie die Abmessung des Bolzenhalters an der Größe der Mutter, die Sie verschweißen wollen. Der Bolzenhalter ist erhältlich für Muttern in der Größe M6, M8, M10 und M12.

Bitte beachten Sie zudem folgende Besonderheiten:

  • Der Mutternhalter M12 ist nicht für die Schweißpistole PH-3N SRM16 geeignet.

  • Die Größen M10 und M12 sind nicht für die Schweißpistole PH-9 SRM12(+G) geeignet.

Mutternhalter M10 (Bolzenhalter für Muttern)

Artikelnummer: F05238/FA

120,00 € ()

   Zzgl. 19 % USt. zzgl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

Sofort ab Lager


Einbau des Mutternhalters in die Schweißpistole

Der Einbau des Mutternhalters ist sehr einfach. Er wird zusätzlich durch Verschieben oder Abbau des Stativs mit der Schutzgasglocke erleichtert. Lösen Sie dazu die vier Innensechskantschrauben.

Lösen Sie nun die Überwurfmutter mit einem Steckschlüssel oder Gabelschlüssel. Schieben Sie den Bolzenhalter für Muttern bis zum Anschlag in den Federkolben ein. Anschließend ziehen Sie die Überwurfmutter mit dem Steckschlüssel oder Gabelschlüssel handfest an.

Falls Sie den Bolzenüberstand korrigieren müssen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Schweißbolzen / Mutter bis zum Anschlag in den Bolzenhalter oder Mutternhalter stecken

  • die vier Innensechskantschrauben mit Inbusschlüssel GR: 3 lösen

  • Stativ so weit verschieben, bis der entsprechende Überstand von ca. 1 – 1,5 mm erreicht ist

  • Innensechskantschrauben wieder fest anziehen

Wichtig: Während des Einbaus muss die Anlage ausgeschaltet sein!

Mutternschweißen auf ungelochten Blechen

Der Mutternhalter ist bereits ab Werk auf unsere Schweißmuttern fest eingestellt. Verwenden Sie für ungelochte Bleche unsere Schweißmuttern ohne Zentriereinsatz.

Sie müssen die Mutter ohne Zentriereinsatz einfach in den Mutternhalter stecken. Schließlich setzen Sie die Bolzenschweißpistole mit der Schweißmutter ohne weitere Hilfsmittel auf das Werkstück auf. Die Positionierung können Sie von Hand, mittels einer Schablone oder einer geeigneten Vorrichtung regulieren. Weitere Einstellungen sind nicht erforderlich.

Mutternschweißen auf gelochten Blechen

Für gelochte Bleche sollten Sie unsere Schweißmuttern mit Zentriereinsatz verwenden. Der Lochdurchmesser muss entsprechend der Mutterngröße vorbereitet werden. Sie müssen die Mutter mit Zentriereinsatz einfach in den Mutternhalter stecken. Schließlich setzen Sie die Bolzenschweißpistole mit der Schweißmutter ohne weitere Hilfsmittel auf das Werkstück auf.

Der Vorteil: Durch unseren Zentriereinsatz wird die Schweißmutter genau mittig über ein Loch aufgeschweißt.

Wenn Sie eine Schablone oder andere Vorrichtung verwenden, kann möglicherweise auf den Zentriereinsatz verzichtet werden. Ohne Zentriereinsatz können sich jedoch Schweißspritzer im Gewinde festbrennen.

Für ein optimales Schweißergebnis müssen Sie folgende Lochdurchmesser beachten:

  • M8 Schweißmutter mit Zentriereinsatz Ø 9,5 mm (möglichst gratfreie Stanzlöcher)

  • M10 Schweißmutter mit Zentriereinsatz Ø 12 mm (möglichst gratfreie Stanzlöcher)

  • M12 Schweißmutter mit Zentriereinsatz Ø 14 mm (möglichst gratfreie Stanzlöcher)

Mögliche Materialkombinationen für Mutternschweißen mit SRM

  • Muttern aus A2-50 / Edelstahl sind für Bleche aus Edelstahl gut geeignet.

  • Muttern aus A2-50 / Edelstahl sind für Bleche aus Stahl gut geeignet.

  • Muttern aus Stahl eignen sich für Bleche aus Stahl nicht.

Verzinktes Blech ist als Werkstück generell nicht zu empfehlen. Sie können jedoch mittels mechanischer, zerspanender Bearbeitung die Zinkschicht entsprechend dem Durchmesser der Schweißmutter vom Werkstück abtragen.

©2021 Heinz Soyer Bolzenschweißtechnik GmbH
Verkauf nur an Unternehmer, Gewerbetreibende, Freiberufler und öffentliche Institutionen, nicht jedoch an Verbraucher im Sinne des § 13 BGB. Alle Preise in Euro zzgl. gesetzl. MwSt. Angebote freibleibend. Mindestbestellwert 45 Euro.