Bolzenhalter für Automatikschweißpistolen (für Hub- oder Spitzenzündung)

Der Automatik-Bolzenhalter wurde von uns speziell für Automatikschweißpistolen entwickelt. Das Besondere bei diesen Pistolen: Die Bolzen werden von einem Einwurfrohr direkt in den Bolzenhalter befördert.

Der Automatik-Bolzenhalter eignet sich sowohl für den Einsatz bei Automatik-Spitzenzündungspistolen, wie unsere Modelle PS-3A oder PS-6A, oder auch für Automatik-Hubzündungspistolenwie die PK-3A, PH-3A oder PH-6A.

Der Bolzenhalter ist zudem geeignet für Automatikschweißköpfe wie den SK-5AN, SK-5AP, SK-5AKS oder den LSK-1.

M5 Automatik-Bolzenhalter

Artikelnummer: F02057

64,90 € ()

   Zzgl. 19 % USt. zzgl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

Sofort ab Lager


Verwendung des richtigen Automatik-Bolzenhalters

Die Auswahl des Automatik-Bolzenhalters richtet sich nach der Größe der Schweißbolzen, die Sie verwenden möchten. Dabei spielen der Durchmesser und die Länge des Bolzens eine Rolle.

Passend zum Durchmesser der Bolzen gibt es unsere Automatik-Bolzenhalter in den Größen M3 bis M8. Bezüglich der Bolzenlänge können Sie unser Standard-Modell für Bolzen bis zu 35 mm Länge verwenden.

Bei der Zuführung extrem kurzer Bolzen empfehlen wir die KURZE VERSION, um mögliche Störungen bei der Zuführung zu vermeiden.

Generell gilt:

  • M3: bis Länge 6mm KURZE VERSION, danach Standard

  • M4: bis Länge 8mm KURZE VERSION, danach Standard

  • M5: bis Länge 8mm KURZE VERSION, danach Standard

  • M6: bis Länge 8mm KURZE VERSION, danach Standard

  • M8: bis Länge 10mm KURZE VERSION, danach Standard

Einstellung und Umrüstung des Automatik-Bolzenhalters

Zur Umrüstung und Einstellung des Automatik-Bolzenhalters benötigen Sie mehrere Umrüstteile. Diese erhalten Sie in unserem Umrüstsatz.

Wenn Sie den Rüttler auf eine andere Bolzengröße umrüsten müssen, finden Sie im Umrüstsatz alle Teile, die Sie wechseln müssen. Die Teile sind entsprechend der Bolzendurchmesser, für die sie eingebaut werden müssen, beschriftet.

Bei der Umrüstung und Einstellung gehen Sie in 4 Schritten vor:

  • Schritt 1: Sie wählen den für den Bolzendurchmesser passenden Umrüstsatz aus.

  • Schritt 2: Sie legen den Bolzen in die seitliche Öffnung des Automatik-Bolzenhalters. Die Zündspitze des Bolzens muss in Richtung Spannzange des Bolzenhalters zeigen.

  • Schritt 3: Setzen Sie nun den Stößel in den Bolzenhalter ein und drücken Sie den Bolzen mit dem Flansch durch die Spannzange so ein, dass der Bolzen mit seiner Flanschoberkante zwischen 1,5 mm und 3 mm über dem Bolzenhalter steht.

  • Schritt 4: Setzen Sie eine Distanzhülse oder Distanzstückkombinationen zum Auffüllen zwischen Stößel und Bolzenhalter – fertig!

©2021 Heinz Soyer Bolzenschweißtechnik GmbH
Verkauf nur an Unternehmer, Gewerbetreibende, Freiberufler und öffentliche Institutionen, nicht jedoch an Verbraucher im Sinne des § 13 BGB. Alle Preise in Euro zzgl. gesetzl. MwSt. Angebote freibleibend. Mindestbestellwert 45 Euro.